Kameras für die OP-Mikroskopie

Kameras für die OP-Mikroskopie

Maximale Bewegungsfreiheit

Um kleinste Operationskanäle zu visualisieren und die individuellen Bedürfnisse der Chirurgen an Handhabung und Einstellbarkeit zu bedienen, müssen Operationsmikroskope größtmögliche Anpassungsfähigkeit bieten. In jeder Position muss ermüdungsfreies Sehen gewährleistet sein. Dies wird durch die integrierte Kameratechnik unterstützt. Die Bewegungsfreiheit des Chirurgen am Mikroskop ist oberstes Gebot.

Highlights

Direkt aus dem OP-Saal: Rauscharme, kontrastreiche Full HD Bilder. Kappa bietet perfekt integrierte Kameralösungen für OP-Mikroskophersteller mit Eigenschaften, wie:

Full-HD
Rauscharm
Dynamisch
Farbecht
Kontraststark
FireWire, USB3 Vision, CameraLink, GigE Vision
Recording

 

Full HD für die digitale Videokette

Extrem kompakte OEM Kamera Module ermöglichen es dem Integrator Videolösungen in engsten geometrischen Abmessungen zu realisieren. Wir konzipieren Boardlevel Kameras zur direkten Integration in OP Mikroskope mit OSD und Remote Control.

Kappa Full-HD Kamera Technologie integriert sich perfekt als Glied der digitalen Videokette – die Bilddaten gehen direkt vom OP ins Intra- oder Internet, per Webserver Zugang oder WLAN.

Bei Bedarf bieten die Lösungen auch die Möglichkeit Snapshots direkt auf eine SD Card abzuspeichern. Hohe Auflösung, exzellente Kontraste und maximale Farbechtheit besonders bei den Rotnuancen erfüllen die hohen Ansprüche an die Bildqualität für OP-Bilder.

 

Kontakt / Ansprechpartner

Dr. Rainer Vetter

Dr. Rainer Vetter

Key Account Manager

Tel.: +49.5508.974.124

E-Mail

Kontakt
Top