Kameras für industrielle Mikroskopie-Anwendungen

Kameras für industrielle Mikroskopie-Anwendungen

Aufgabe

In vielen Industriebereichen sind Defekte mit bloßem Auge nicht mehr wahrzunehmen. Verschiedenste Bearbeitungsschritte müssen 100-prozentig überprüft werden - beim Schweißen, Schneiden, Drehen, Bearbeiten von Blechen und Oberflächen und in vielen anderen Bereichen.

Lösung

Kappa Kameras, adaptiert am Mikroskop oder integriert in unterschiedlichste optische Prüfplätze, übernehmen qualitätssichernde Maßnahmen in der Industrie. Die Industriekameras von Kappa zeigen ein hohe Dynamik bei schwierigen Lichtverhältnissen mit reflektierenden Oberflächen. Im System mit Rechner, Vermessungs- und Archivierungssoftware entsteht eine lückenlose Dokumentation für alle QS-Prozeduren, fertigungsbegleitende Prüfungen und Laboranwendungen.

 

Bilder

Metallurgie 1

Metallurgie 2

Metallurgie 4

Einzigartige Zusatz-Funktionen

Kappa Kameras haben einzigartige Zusatz-Funktionen, die in der Form kein anderer Hersteller anbietet: Mit der kamera-internen Signatur-Funktion kann die Datenechtheit bei der Bild-Dokumentation von Proben sichergestellt werden. Die Fadenkreuz-Funktion dient als Positionier-, Justage und Messhilfe. Ein echtes Highlight ist das neue optionale Echtzeit-Recording. Damit können Livesequenzen (auch HD) bei voller Auflösung und voller Framerate in Echtzeit komprimiert und als hochqualitative Videodatei gespeichert werden (z.B. H.264). Die Datenmenge kann mit Blick auf die Rechnerleistung über verschiedene Einstellmöglichkeiten reduziert werden.

Highlights

Full-HD
Megapixel
Rauscharm
Dynamisch
Farbecht
Kontraststark
FireWire, USB3 Vision, CameraLink, GigE Vision
Zusatz-Funktionen: Signatur, Fadenkreuze, Recording

Kontakt / Ansprechpartner

Dr. Rainer Vetter

Dr. Rainer Vetter

Key Account Manager

Tel.: +49.5508.974.124

E-Mail

Kontakt
Top