Vibrationsfeste On-board IP Kameras für Schienenfahrzeuge

Speziell angepasste Industriekameras nach Bahntechnik-Anforderungen

Ob die Kameras unter harten Umgebungsbedingungen außen am Zug eingesetzt werden oder im Innenbereich zur Kabinenüberwachung: Kameras im Schienenverkehr verbessern die Sicherheit auf allen Ebenen.

Kappas Stärke: Kundenindividuelle Bahntechnikkameras

Für Ihr spezielles Projekt passen wir unsere Plattformkameras genau auf Ihre besonderen Anforderungen zur Integration in das CCTV System an. Die Gehäuseform, ein spezielles PCB Design, angepasste Algorithmen, mechanische Anpassungen und besondere Befestigungen gehören zum Leistungsumfang.

 

Vibrationsfeste On-board IP Kameras für Schienenfahrzeuge

Vibrationsfeste On-board IP Kameras für Schienenfahrzeuge

Sicherheit auf der Strecke mit Außenkameras zur Hinderniserkennung

Ob überwuchernde Vegetation, Müll im Bahngleis oder vieles mehr: Außenkameras übernehmen die sichere Hinderniserkennung im Schienenverkehr. Vibrationsfeste Kappa Kameras sorgen für den zuverlässigen latenzfreien Bilddatenstrom in Echtzeitverarbeitung.


Fahrgastinformations- und Unterhaltungssysteme

Was der Flugpassagier längst gewohnt ist, hält nun auch Einzug in den Zug: in hochmodernen Zügen kann der Fahrgast auf dem Bildschirm Bilder der Außenkameras am Zug verfolgen. So wird ihm ein ganz neues Reiseerlebnis geboten. Kappa liefert die hochrobusten und gegebenenfalls speziell angepassten Außenkameras zur Integration ins System. 

 Kabinenüberwachung mit Kameras im Zug wie im Flugzeug

Kabinenüberwachung mit Kameras im Zug wie im Flugzeug

Verbesserte Passagiersicherheit mit Kabinenüberwachung

Ebenfalls hoch vibrationsfest sind Kameras für den Innenraum zur Cabin Surveillance. Hier werden die Kameras zum Beispiel als Dome oder Boxkamera dezent ins Innenraum-design integriert oder auch in Wänden verborgen. Kappa bietet dazu maximale Flexibilität bei mechanischen Anpassungen und Gehäuseformen. Aufgrund der Innenraum-Beleuchtung im Zug sind meist Tagsichtmodelle ausreichend, es können aber auch Kameras mit LED-Beleuchtung angeboten werden, zum Beispiel für schwach beleuchtete Kontrollräume.

Starke Vibrationen, die größte Herausforderung

Die für Schienenfahrzeuganwendungen typischen Vibrationen sind eine besondere Herausforderung für die Systemstabilität. Kappa schützt deshalb die Kameratechnik durch ein spezielles PCB Design vor Schwingungsermüdung. 

Wetterfeste Kameras mit weitem Temperaturbereich für den Außeneinsatz. Die Betriebssicherheit der Kameras muss zu allen Jahreszeiten und bei jedem Wetter gewährleistet sein. Mit einem Temperaturbereich von -55 bis +75°C, einer Schutzklasse bis IP  69 K, De-Icing und Stickstoffspülung erfüllen Kappa Kameras alle Anforderungen.

 

Extreme Lichtbedingungen

Schwierig sind die Lichtverhältnisse auf der Schiene. Rund um die Uhr müssen schnelle Wechsel der Lichtverhältnisse, von gleißender Helligkeit in die Dunkelheit des Tunnels bei gleichbleibender Bildqualität bewältigt werden. Und auch bei Nacht muss die Kamera verwertbare Bilder liefern. Mit speziell angepassten Algorithmen werden Kappa HDR-Kameralösungen diesen Ansprüchen zuverlässig gerecht.

 

Bilddatenkompression

Für begrenzte Speicher- und Übertragungskapazitäten: H.264-komprimierte HD Streams sind ideal für Echtzeit Monitoring und On-Board Recording. 

 

Rugged Design

 

Anforderungsprofil:
CCTV Industriekameras
On Board IP Kameras
GigE Ethernet
Latenzfreie Echtzeit 360° Rundumsicht
Kundenindividueller FOV
Monitor/Display Integration
Echtzeit Recording mit H264 Kompression
HDR Kameras für schnell wechselnde Lichtverhältnisse (z.B. Tunnel)
Tag- und Nachtsicht Systeme, Low Light
Stoß- und Vibrationsfestigkeit, spezifisches PCB Design
Staubfestigkeit
Wasserdichtigkeit
Schutzklasse bis  IP 69 K
Temperaturbereich -55 bis +75°C
De-Icing
Stickstoffspülung zur Verhinderung von Kondenswasser
Blitz- und Überspannungsschutz
Opto-isolierte Eingänge
EMV Zertifizierung
SD, HD Auflösung
angepasste Gehäuse, Befestigungen
Systemintegration
speziell angepasste Lösungen

 

Einsatzbereiche:

Vibrationsfeste Kameramodule für CCTV Systeme, innen und außen am Schienenfahrzeug, für fahrerunterstützende Systeme oder in automatischen Zugsteuerungssystemen

Rückspiegelkameras
Hinderniserkennung
Signalerkennung
Pantograph Monitoring
Cargo/Laderaumüberwachung
Cabin Surveillance
Fahrgastinformations- und Unterhaltungssysteme

Kontakt / Ansprechpartner

Dr. Rainer Vetter

Dr. Rainer Vetter

Key Account Manager

Tel.: +49.5508.974.124

E-Mail

Kontakt
Top