Kappa optronics: Willkommen in der Praxis!

Kommen Sie zu Kappa!

Studieren Sie mit Leidenschaft und Erfolg möglichst schon einige Semester ein technisches oder mathematisch-naturwissenschaftliches Studienfach? Dann kommen Sie zu Kappa! Hier können sie in einer Top-Zukunftstechnologie in anspruchsvollen Projekten ihr theoretisches Wissen praktisch einbringen und weiterentwickeln. Fachhochschule, Uni und auch ihr konkretes Studienfach: das ist uns fast egal – interessant sind Sie! An guten Bewerbungen sind wir immer interessiert. Ob Sie ein Praktikum machen wollen, ein Studienprojekt bearbeiten, ihre Bachelorarbeit oder Masterarbeit bei uns schreiben oder gleich als Jungingenieur zu uns kommen: Wir freuen uns auf Sie!


Hard oder Soft?

Als Kameraentwickler arbeiten wir in den Bereichen Sensor-Technologien, Schnittstellen-Technologien, Schaltungsentwicklung, Leiterkartendesign, Embedded Software Entwicklung, Microcontroller Programmierung, FPGA-Programmierung/ Signal Processing, Software Entwicklung, Performance Charakterisierung, Konstruktion, Präzisionsmechanik, S3D Imaging, Smartphone Steuer- und Streaming Apps. Wo steigen Sie ein?

Bei uns gibt es nur echte Aufgaben!

Engagement sollten Sie mitbringen, denn wir binden schon Praktikanten in unsere Projektabläufe ein. Da unsere Projekte ganz unterschiedliche Reichweiten haben, können Sie bei uns schon im Studium forschen und entwickeln. Was Sie machen zählt!

 

Wir schreiben Ihnen nichts vor!

In der Regel bewerben Sie sich bei uns nicht auf ein vorgegebenes Arbeitsthema, sondern initiativ. Wenn Sie ihre Bachelor oder Master Arbeit bei uns schreiben möchten, entwickeln wir ihr Thema gemeinsam mit Ihnen und ihren Betreuern an der Universität. Haben Sie schon eine Idee? Gut: wir gucken, ob und wie das zu unseren Entwicklungsthemen passen könnte und überlegen mit ihrem Professor wie daraus wissenschaftlich eine runde Sache wird. Sie haben eher Interessen und noch keine konkrete Richtung? Auch gut: Themen gibt es bei uns genug. Mit Ihnen gemeinsam schneiden wir diese Themen auf sie und ihr Studium zu. Sie bearbeiten Themen, die uns weiterbringen und wir unterstützen Sie fachlich und persönlich nach Kräften. So profitieren alle!

 

Mit welchen Hochschulen kooperiert Kappa?

Im Prinzip mit allen! Aufgrund der räumlichen und thematischen Nähe gibt es aktuell den stärksten Austausch mit der HAWK  in Göttingen.

 

Was kommt dabei rüber?

Darauf können Sie sich verlassen: Fachlich und persönlich bringen wir sie weiter! Je nach Dauer ihres Praktikums, der Erfahrung die Sie schon mitbringen und der Art der Projekte, die sie bei uns bearbeiten bekommen Sie überdies eine Vergütung. Von einer Fahrtkostenpauschale bis zur Teilzeitanstellung als Jungingenieur im Masterstudium: das handeln wir individuell mit Ihnen aus.

 

Und danach? Haben Sie schon was vor?

Keine Frage! Wenn wir Sie kennengelernt haben und Sie uns, wissen wir, was wir voneinander zu erwarten haben. Wenn das passt, werden wir sie nicht so leicht ziehen lassen!

 

Ihr Kontakt

Patricia Wagner

Patricia Wagner

Human Resources

Tel.: +49.5508.974.244

E-Mail

Kontakt
Top