DE EN

Kameras für Flugdaten- und Cockpit-Recorder für Leichtflugzeuge (ED-155)

Recording Lösungen für Leichtflugzeuge, Helikopter und UAV

Die neue ED-155-Verordnung verlangt für zahlreiche Leichtflugzeuge die Aufzeichnung von Flugdaten während des Fluges. Kappa bietet speziell angepasste Cockpit-Kameras für leistungsfähige ED-155-Kamera/Rekorder-Komplettlösungen. Bei diesen Anwendungen liefert die Cockpitkamera Videostreams der Cockpitinstrumente und des Geschehens im Cockpit. Im Fall von Flugunfällen können auf der Grundlage zuverlässiger Aufzeichnungsdaten effiziente Untersuchungen durchgeführt werden. Flugdatenschreiber mit Cockpitkameras werden die Sicherheit im Bereich der Leichtflugzeuge voranbringen!

HENSOLDT SferiRec LCR Lighweight Crash Recorder mit Kappa FE 320 LCR Cockpit Kamera

Vereinte Kompetenz für eine leistungsstarke All-in-One-Lösung

Wir sind stolz darauf, der Kamerapartner in dieser hochperformanten ED-155 Recording Lösung für Leichtflugzeuge mit Hensoldt zu sein! Eine all-in-one Lösung arbeitet nur perfekt, wenn die Bestandteile harmonieren. Die FE 320 LCR Cockpit Kamera bietet FullHD 1080p, Ethernet IP und H.264 Kompression. Perfekt abgestimmt auf den SferiRec® LCR Lightweight Crash Recorder erfüllt die Kamera alle ED-155 Anforderungen: HDR Videoqualität unter extremen Lichtbedingungen, Framerate Einstellungen, verzerrungsfreie Bilder mit weitem Sichtfeld, kontinuierliches, digital stabilisiertes Video-Streaming auch unter schweren Vibrationen. 

HENSOLDT & Kappa ED-155 Lösung | Ihre Benefits:

Zwei starke Marken, eine Lösung

  • Der HENSOLDT SferiRec® LCR Flugdatenrekorder kombiniert mit der Kappa FE 320 LCR Kamera: eine leistungsstarke Komplettlösung.
  • Flugdaten werden erfasst und im CPM (Crash-Protected Memory) gespeichert, inklusive hochwertiges Cockpit Voice Recording und Bilder (4 fps, Full HD Auflösung)
  • System besteht aus nur zwei LRUs (Line Replaceable Units), einfache Installation (Forward und Retrofit)
  • Zugriff auf Wartungsdaten direkt nach dem Flug
  • Datenanalyse und -evaluierung für Debriefing und Unfalluntersuchung

SferiRec® LCR

  • Leichtester Recorder auf dem Markt mit nur 1 kg/ 2.2 lbs
  • Alle Funktionen für Datenerfassung und Recording (Cockpit Stimmen, Cockpit Bilder, Flugdaten und Crash-Protected Memory) sind in einer einzigen Box kombiniert.
  • Interne Sensoren: Mikrofon für Umgebungsgeräusche (gemäß ED-155), 3-Achsen Gyroskop und G-Sensoren, Sensoren für Luftdruck und Temperatur, GPS Empfänger
  • Erhältlich in zwei Bauformen (ARINC 408 zylindrisch und 306 rechteckig)
  • Quick Access Recorder (QAR) via SD Karte
  • EASA (E)TSO-2C197 zertifiziert

FE 320 LCR Cockpit Kamera

  • Modulares Gehäusekonzept, kompakt oder remote (abgesetzt)
  • SWAP-C Design
  • Remote bis zu 10 m
  • Full HD Video mit konfigurierbarer Bandbreite bis 200 Kbit und Bildrate (1-60 fps, z.B. 4 fps)
  • keine Zusatzkosten für Videokompression
  • PTP Zeitstempel bei Bildaufnahme
  • Voll qualifiziert für ED-112, ED-155, DO-178 C DAL D, DO-254 DAL D, DO-160

Kommende EU Bestimmungen (ED-155)

Luftfahrzeughalter, Flugschulen und Piloten müssen ihre Flugzeuge in folgenden Fällen mit Flugschreibern ausrüsten:

Kommerzieller Betrieb (CAT oder SPO)
Flugzeuge mit Turbinentriebwerk mit MCTOM (Maximum Certified Take-Off Mass) von 2.250 kg oder mehr
Flugzeuge mit MOPSC (Maximum Operational Passenger Seating Configuration) von mehr als 9 Passagieren
Helikopter mit Turbinentriebwerk mit MCTOM über 2.250 kg

Kappa Flight Eye Aviation Kameras für Leichtflugzeuge - Überblick im Video

Kontakt
Eva Konta, Lead Management | Kappa optronics Eva Konta, Lead Management | Kappa optronics

Eva Konta

Lead Management

Bodo Kriening, Head of Channel Management | Kappa optronics Bodo Kriening, Head of Channel Management | Kappa optronics

Bodo Kriening

Head of Channel Management

Kontakt
Downloads
Download